Flirten Lernen

Homework – Vorbereitung

hausaufgabenUnd sein neu erworbenes Kommunikationswissen anzuwenden, solltest du so oft wie möglich aus dem Haus gehen und dich mit Leuten treffen. Fang am besten sofort an. Verabredete ich regelmäßig mit anderen Menschen, mit Freunden und mit Zufallsbekanntschaften. Ab und zu gönnst du dir einen freien Abend zuhause.

 

Ansonsten ist dein Terminkalender angefüllt mit Ausgehen, Sport und dem Besuch von Kursen. Wer rastet, der rostet. Um schon deinem nächsten Ziel vorzugreifen, deine Traumfrau in deine Wohnung zu bekommen, sei ein Tipp an dieser Stelle genannt: Schaff deinen Fernseher ab. Der ist nämlich der Flirtkiller Nummer 1. Einzige Ausnahme: Es wird euer Hochzeitsvideo abgespielt.

 

Deine Wohnung aufmöbeln

 

Der erste Eindruck zählt, und nichts macht einen schlechteren Eindruck als eine schmutzige und nicht aufgeräumte Wohnung beim ersten Date. Dein Job ist also, deine Wohnung auf Hochglanz zu polieren. Es ist sehr wichtig, dass deine Wohnung quasi immer perfekt ist. Besorge dir schöne Kerzen, reinige deinen CD-Player, kaufe schöne Musik und statte dich mit allem aus, was für ein erstes Date mit Körperkontakt notwendig ist.

 

Anzeige

Massageöl, Duftstäbchen, Papiertücher und Kondome sind sicherlich eine gute Idee. Lege diese Sache nicht offen auf den Tisch sondern stecke die Papiertücher und Kondome in eine Schublade.

 

Wie soll deine Wohnung aussehen, wenn deine Traumfrau reinkommt? Soll die Musik spielen, soll es aufgeräumt sein und soll es gut duften? Prima. Deine Traumfrau kann jederzeit eintreten, denn deine Wohnung ist bereits perfekt.

 

Positive Gefühlszustände bewusst nutzen

 

Du solltest inzwischen eigentlich Profi darin sein, gute Laune zu haben. Du kannst alleine durch die Kraft deiner Vorstellungen in eine positive Laune katapultieren, eine bestimmte Körperhaltung einnehmen, die dich positiv stimmt oder auch Worte vor dir hersagen, die dir gute Laune machen. Nun heißt es, die nächste Herausforderung zu bewältigen. Gehe hin und teste, inwieweit du auch in einer schwierigen Situation positive Gefühle herstellen kannst.

 

Versetze dich gezielt in einen positiven Zustand und gehen eine Situation, die eigentlich beängstigend ist. Beispielsweise könntest du dich mit einer Person treffen, die dich nervös macht. Setze dich mit dieser Person auseinander. Wie fühlst du dich in der Situation. Wie reagiert die Person auf dich? Nutze die Situation und lerne Neues über dich und deine Ausstrahlung kennen.

 

Den Standpunkt wechseln – was Frauen fühlen

 

Hast Du eine Ahnung, wie sich die Frau fühlt, die du erobern willst? Natürlich nicht. Die einzige Möglichkeit, eine ungefähre Vorstellung zu bekommen ist, dich in ihre Schuhe zu stellen. Natürlich rein rhetorisch betrachtet. Begib dich also in die Position der Frau, die du erobern willst. Das geht nur, wenn du einen guten Freund hast, der sich zu einem Rollenspiel hinreißen lässt. Ihr zwei geht heute Abend aus und du spielst die Frau.

 

Lass dir die Tür aufhalten, in die Jacke helfen, den Stuhl zurechtrücken und auch das Essen bezahlen. Du wirst sehen, dass es gar nicht so einfach ist, umworben zu werden. Das Gefühl der Unselbstständigkeit könnte dich überfallen oder aber du bekommst den Eindruck, dass derjenige, der dich umgarnt, darüber bestimmt, was du tust und was du nicht tust. Es ist ein schmaler Grat zwischen Flirt und Fremdbestimmung. Denke daran, wenn du das nächste Mal mit einer Frau flirtest. Denn ein „Zuviel“ an Aufmerksamkeit kann auch bedeuten, jemanden zu bevormunden.

 

Der nächste Schritt ist, dich mit beiläufigen Bekanntschaften zu verabreden. Ruf Frauen aus deiner Bekanntschaft an und mach Konversation. Oder lade diejenige auf eine Tasse Kaffee ein, geh mit ihr ins Kino oder mach einen Stadtbummel. Das Training hilft, beim Flirten die Balance zu finden. Triff dich auch mit jemandem, der ein großes Interesse an dir hat, Du aber nicht an der anderen Person. Du wirst merken, dass die Kommunikation immer ein Geben und ein Nehmen ist.

 

Weitere Beiträge Flirtstrategien

blumenherz

Mit Charme und Witz verführen

Wer will das nicht? Herzensbrecher spielen und Spaß dabei haben. Am besten übst du mit einer Bekannten. Verabrede dich mit ihr. Prüfe deine Wirkung, bevor du ans echte Objekt der Begierde gehst. mehr...


fotostreifen

Die Bilder zwischen den Worten

Der große Reiz des Flirtens liegt daran, sich in seine Fantasien hineinzusteigern. Das Unausgesprochene produziert Bilder im Kopf. Nicht nur in deinem, sondern auch im Kopf deiner Traumfrau. mehr...


rote ampel

Rotes Licht für dich – die Frau will dich nicht

Eine Frau macht nicht nur ihre positiven Gefühle deutlich, sondern zeigt auch sehr genau, wenn sie dich nicht mag. Ein wichtiges Signal ist eine abgewandte Körperhaltung und verschränkte Arme. Sie sitzt sehr ruhig und fast unbeweglich auf ihrem Stuhl. mehr...

 

 

 

Beliebteste Beiträge

  • frau verführen
    Anleitung zum Flirten
     

    Schritt für Schritt Anleitung zum Flirten, welche die einzelnen Punkte einer erfolgreichen Verführung abhandelt.

 

  • mann-sonnenbrille
    Erfolg bei Frauen
     

    Erfahren Sie die wichtigsten Kriterien auf die eine Frau bei der Partnerwahl achtet und wie Sie diese nachhaltig verbessern können.

 

  • mann rose
    Die erste Kontaktaufnahme
     

    Wir haben ja bereits davon gesprochen, dass wir das Flirten erlernen können bzw. dass wir unsere Hemmungen einfach fallen lassen müssen.

 

  • wasserspiegelung
    Das Spiegeln der Körpersprache
     

    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Das Spiegeln von Körpersprache ist ein alter Trick.

 

  • frau denken
    Frauen besser verstehen
     

    Für einen höheren Flirterfolg, ist es wichtig zu wissen, wie Frauen denken, mann muss lernen die Frauen besser zu verstehen.

 

 

Anzeige
Anzeige

Social Media


facebook

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de