Flirten Lernen

Singlebörsen vs. Partnervermittlungen – Unterschied oder doch gleich?

pearchen wiese kuscheln

|Anzeige| Millionen Menschen leben ohne Partner. Tendenz steigend. Eigentlich ist dies völlig gegen unser Naturell, da wir uns gerne einen Menschen an unserer Seite wünschen, der uns versteht und mit dem wir nicht nur die guten, sondern auch die weniger guten Tage, Wochen, Monate und Jahre bestreiten können. Gerne für den Rest unseres Lebens.

Nun ist es in der heutigen Zeit nicht immer einfach, den passenden Partner zu finden. Einerseits haben wir gewisse Vorstellungen von der Person, die uns zur Seite stehen soll. Charakterliche Merkmale sind dabei ebenso vordefiniert wie das Aussehen und letztendlich auch die wirtschaftliche Lage. Und je älter wie werden, umso präziser sind unsere Vorstellungen und umso schwieriger wird es, diese an einem anderen Menschen zu erkennen und wertzuschätzen.

Auf der anderen Seite lässt es unser meist stressiger Alltag kaum noch zu, andere Menschen so kennenzulernen, dass man sich in diese verlieben kann. Wir kommunizieren mit Vorliebe über soziale Netzwerke. Allerdings nur sehr oberflächlich und mit Menschen, die wir teilweise gar nicht kennen und dort trotz alledem unsere „Freunde“ nennen. Für tiefgründige Gespräche und ein Kennenlernen in der realen Welt ist hingegen kaum noch Zeit. Weil wir uns diese nicht nehmen oder keinen passenden Zeitpunkt finden. Hinzu kommt, dass viele das richtige Flirten schlichtweg verlernt haben.

Online Dating leicht gemacht

Nun gibt es in unserer heutigen Zeit nichts, was es nicht gibt. Dank Internet und anderer digitaler wie auch moderner Medien ist es uns möglich, mit potenziellen Partnern in Kontakt zu treten, ohne dafür die heimischen vier Wände verlassen zu müssen. Singlebörsen, Partnervermittlungen oder auch Casual Dating machen dies möglich. Verschiedene Formen der Partnervermittlung, die allesamt online funktionieren und ihren ganz eigenen Reiz mit sich bringen. Je nachdem, was gesucht und erwartet wird.

Für unerfahrene Partnersuchende ist es jedoch nicht immer ganz so einfach, die Unterschiede zwischen den jeweiligen Angeboten herauszufinden. Sie melden sich auf einer Singlebörse an, weil sie dort die Suche nach ihrem Partner vornehmen wollen und sind dann enttäuscht, wenn diese Suche nicht erfolgreich ist oder Ergebnisse mit sich bringt, die so nicht gewünscht werden.

Meist beginnt die Suche aufgrund einer Werbung, die besonders ansprechend war und einen gewissen Erfolg in Aussicht stellt. Doch Werbung ist bekanntlich nicht alles. Das Produkt selbst wird in der Werbung nämlich immer so dargestellt, dass sich eine möglichst breite Masse angesprochen fühlt. Wer mit dem jeweiligen Produkt – in unserem Falle mit der Partnervermittlung oder Singlebörse – Erfolg haben möchte, muss die Details beachten und schauen, wie viele Interessensschwerpunkte abgedeckt werden können. Nur dann bringt die Vermittlung auch die gewünschten Erfolge mit sich.

Laut dieser Definition gibt es deutliche Unterschiede zwischen einer Singlebörse, einer Partnervermittlung und dem Casual Dating. Wer sich dieser Unterschiede bewusst ist, kann sich gezielter die passende Plattform für die Suche nach dem Partner fürs Leben oder lediglich ein paar schöne Stunden aussuchen. Denn dann gelingt auch die Suche und bringt das Ergebnis mit sich, welches gewünscht wird.

Tipps für Suche nach dem richtigen Partner

Die Auswahl der richtigen Partnerbörse ist nur ein Baustein auf dem Weg zum neuen Partner. Wichtig ist auch, wie man sich selbst präsentiert und wie ernst die Suche genommen wird. Einfach nur bei einer Partnerbörse anmelden und dann schauen, was passiert, funktioniert leider nicht. Denn dann passiert nur sehr wenig bis gar nichts.

Auch über das Internet muss die Partnersuche aktiv betrieben werden. Es muss Zeit investiert werden, um beispielsweise ein aussagekräftiges Profil zu erstellen. Die erste Anlaufstelle für mögliche Partner. Daher ist es sehr wichtig, dass das Profil vollständig ausgefüllt und ehrlich ist. Wer nicht sportlich interessiert ist, sollte dies auch nicht angeben. Denn kommt es zu einem Treffen in der realen Welt, fliegen solche Dinge recht schnell auf. Und wer will schon mit einer Lüge in eine mögliche Beziehung starten.

Gleiches gilt für das Profilfoto und weitere Bilder, die in bei den meisten Partnerbörsen hinterlegt werden können. Sie müssen dem Profilinhaber gerecht werden, sollten ihn und keine fremde Person zeigen und nichts vorgaukeln, was nicht vorhanden ist. Es lohnt auch nicht, beim Alter zu tricksen oder einen Beruf beziehungsweise eine Berufsgruppe anzugeben, der man nicht angehört. Wer ernsthaft einen Partner sucht, sollte ehrlich und gewissenhaft an die Suche herantreten.

Wichtig ist zudem, dass Anfragen anderer Mitglieder zeitnah und höflich beantwortet werden. Auch wenn die dahinterstehenden Mitglieder vielleicht nicht ins Beuteschema passen. Man selbst wünscht sich auch, dass eigene Anfragen beantwortet werden. Und ein freundliches „Nein“ ist immer noch besser als gar keine Antwort.

Profile und somit Mitglieder, die regelmäßig auf der Partnerbörse aktiv sind, werden zudem besser vermittelt als all jene, die nur hin und wieder einmal vorbeischauen. Ein aktives Profil wird daher auch mit deutlich mehr Kontaktaufnahme und letztendlich auch mit besseren Chancen auf eine Vermittlung belohnt. Generell gilt die Regel: Wer einen neuen Partner sucht, muss Zeit in die Suche investieren. Auch wenn dies nicht immer leicht fällt. Doch wird ein Partner gefunden, muss dieser im Anschluss auch mit ausreichend Zeit und Aufmerksamkeit bedacht werden. Warum dann nicht diese Zeit und Aufmerksamkeit auch gleich bei der Suche aufbringen?

Unser Tipp: Die Suche nach einem Partner, der einem zur Seite steht und die gleichen Interessen sowie Ziele mit sich bringt, die man selbst verfolgt, ist nicht immer einfach. Wir Menschen sind im Laufe der Zeit zu Individuen geworden, die auch alleine sehr gut funktionieren.

Versorgungsgemeinschaften, wie dies früher der Fall war und die zu sogenannten „Vernunftehen“ führten, sind in unseren Breitengraden nicht mehr selbstverständlich. Daher darf man bei der Suche nach einem Partner nicht nur die eigenen Interessen in den Vordergrund stellen, sondern muss auch die Interessen des möglichen Partners berücksichtigen. Niemand ist mehr wirklich auf den Anderen angewiesen.

Deshalb ist es auch wichtig, dass Kompromisse bei der Suche und beim Partner zugelassen werden. Dies erleichtert die Suche und hilft dabei, auch langfristig gesehen eine glückliche und erfüllte Partnerschaft aufzubauen, von der beide Partner profitieren können.

Weitere Beiträge Flirttipps

wandbild frau mann

Handlungsfähigkeit und Verantwortung

Man kann Frauen sammeln wie Trophäen und Spiele um des Siegens willen spielen. Im Krieg und in der Liebe ist ja bekanntlich alles erlaubt und dieses Sprichwort sagt deutlich aus, dass quasi jedes Mittel recht ist. mehr...


selbstliebe

Selbstliebe lernen und Liebe geben

Das Gegenteil von Selbstliebe ist falscher Stolz. Die Selbstliebe akzeptiert Veränderungen und Entwicklungen, falscher Stolz versucht einen ganz bestimmten Zustand zu konservieren. mehr...


feuer

Männer mögen´s heiß

Manchen Männern scheinen die Dinge geradezu in den Schoß zu fallen. Sie bekommen natürlich auch immer die Frau, die sie wollen und alles läuft offenbar bestens. Das willst du auch? mehr...

 

 

 

Beliebteste Beiträge

  • frau verführen
    Anleitung zum Flirten
     

    Schritt für Schritt Anleitung zum Flirten, welche die einzelnen Punkte einer erfolgreichen Verführung abhandelt.

 

  • mann-sonnenbrille
    Erfolg bei Frauen
     

    Erfahren Sie die wichtigsten Kriterien auf die eine Frau bei der Partnerwahl achtet und wie Sie diese nachhaltig verbessern können.

 

  • mann rose
    Die erste Kontaktaufnahme
     

    Wir haben ja bereits davon gesprochen, dass wir das Flirten erlernen können bzw. dass wir unsere Hemmungen einfach fallen lassen müssen.

 

  • wasserspiegelung
    Das Spiegeln der Körpersprache
     

    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Das Spiegeln von Körpersprache ist ein alter Trick.

 

  • frau denken
    Frauen besser verstehen
     

    Für einen höheren Flirterfolg, ist es wichtig zu wissen, wie Frauen denken, mann muss lernen die Frauen besser zu verstehen.

 

 

Anzeige
Anzeige

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0151 - 275 200 45

info@ratgeber-lifestyle.de

logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.