Drucken
Kategorie: Flirtvorbereitung

Den Horizont erweitern, werde Interessant

horizont erweiternNicht so langweilig wie ein Mensch, der sich nicht verändert, der seinen Horizont nicht erweitert. Natürlich hast Du inzwischen herausgefunden, dass Menschen, die auf der gleichen Wellenlänge sind, oft auch gleiche Interessen und Präferenzen haben. Es fällt dir dann in der Regel nicht schwer, mit Ihnen ein Gespräch zu führen, ihre Bewegungen zu spiegeln und sie allgemein für dich zu interessieren. Gleiche Interessen sorgen oft für eine ähnliche Wahrnehmung und führen zu unkomplizierten Kontakten.

 

Ganz rational betrachtet ist es deshalb vermutlich besser, wenn man sich in den Kreisen bewegt, die man kennt und mag. Wenn Du keine Rockmusik leiden kannst, solltest du auch kein Rockkonzert besuchen. Denn du wirst höchstwahrscheinlich auf Leute treffen, die Rockmusik lieben – und das Gesprächsthema ist für dich nun wirklich nicht ergiebig. Auf der anderen Seite aber ist das Leben sehr unberechenbar, sei offen für neues und lerne deinen Horizont zu erweitern.

 

Sei deshalb immer offen für neues und erweitere deinen Horizont. Gehe zu Veranstaltungen, die für dich eigentlich nicht interessant sind. Hier einige Beispiele um deinen Horizont zu erweitern: Besuche ein Konzert, das eigentlich außerhalb deiner Komfortzone ist, besuche eine Volkshochschulkurs, für den du dich normalerweise nie ein schreiben würdest. Geh doch einmal zu einem Parteitag oder Besuch einer Dichterlesung. Auch Autorenlesungen bei der örtlichen Bücherei halten so manche Überraschung bereit. Du sollst nicht jede Woche etwas tun, was dir eigentlich nicht liegt, aber einmal im Monat ist ein guter Rhythmus. Besorgt dir die Stadtzeitung oder schau in den Veranstaltungsteil der Tagespost. Du wirst sehen, dass es dir schon bald großen Spaß machen wird, immer wieder neue Dinge zu erleben und deinen Horizont zu erweitern.

 

Anzeige

Künstler oder Pfadfinder – wer bist du?

 

Ein Test fürs Selbstbewusstsein ist die Künstlernummer oder die Pfadfindernummer. Bist Du besonders mutig? Dann gehörst du eindeutig zu den Künstlern. Um diese Nummer durchzuziehen, solltest du dich weit von deinem Wohnort entfernen, also dahin fahren, wo dich keiner kennt. Stell dich in die Fußgängerzone und mach etwas, was du kannst. Zum Beispiel kannst du ein Instrument spielen oder eine Slapstickeinlage vorführen. Auch ein Pantomime sehr beliebt. Lass dir etwas einfallen, woran die Leute sich erfreuen können.

 

Wenn Du nicht ganz so mutig bist, solltest du dein Helfersyndrom mit einer Pfadfindernummer ausleben. Gehe in ein Seniorenheim und melde dich als freiwilliger Helfer für den nächsten Ausflug des Heims. Du kannst das natürlich auch beim Behindertenheim, beim Jugendheim oder in einem Kinderhort machen. Das Wichtige ist, dass du dich um Leute kümmerst. Der Grund ist, dass du lernen sollst, dich selber zurück zu nehmen und dich selbst nicht in den Mittelpunkt rückst. Du sollst darin aufgehen, anderen zu helfen. Diese Eigenschaft wird dich mit einer besonders anziehenden Note versehen.

 

Weitere Beiträge Flirtvorbereitung

jagdgewehre

Der Jagdtrieb - Frauen erobern

Von jeher funktioniert das Spiel zwischen Mann und Frau so: Sie will erobert werden, er muss sie umwerben und jagen. Wir aber verfolgen eine andere Strategie und bringen die Dame aus dem Konzept. Wir drehen den Spieß nämlich um. mehr...


stoppuhr

Timing - Vom richtigen Flirtmoment

Vorweg genommen sei, dass es „den einen richtigen Moment“ eigentlich gar nicht gibt. Es gibt jedoch viele gute Momente und es liegt an dir, was du daraus machst. Entscheidend ist, wie du dich fühlst. mehr...


sonne herz

Erfolgsrezept Liebesglück

Bist du unzufrieden mit deinen bisherigen Flirts? Du hast bestimmt einige gute und einige weniger gute Erfahrungen gemacht. Wir betrachten nun einmal die schlechten Erfahrungen, die du gemacht hast. Denn daraus lässt sich einiges ableiten. mehr...