Flirten Lernen

Der Schritt nach dem Intro

schritte laufenDas Intro, der Einstieg in ein Flirtgespräch ist natürlich nur der erste Schritt. Nach diesem folgt dann bekanntlicherweise der zweite. Wir haben aber bereits zuvor gelesen, dass ein Satz beim Gegenüber sehr aufdringlich wirken kann, wenn dieser an eine Entscheidung gekoppelt ist. Du kannst die besagte Person, wie bereits schon geschrieben, mit der Taktik neugierig machen. Aber es gibt auch noch andere Mittel und Wege. Und genau diese wollen wir uns nun einmal etwas genauer betrachten.

 

Möglichkeit: Hilfe oder Empfehlung

Für das Intro ist natürlich die Beobachtungsgabe sehr wichtig. Du kannst auf diese Weise Bedürfnisse des Gegenübers erkennen und entsprechend Ihre Hilfe anbieten. Das Gleiche funktioniert natürlich auch mit einer Empfehlung. Sehr gut funktioniert dies im Supermarkt. Möglich wäre:

 

„Sie machen auf mich den Eindruck, als würden Sie sich sehr gut mit Weinen auskennen. Könnten Sie mir nicht einen guten Rotwein empfehlen?“

 

Ähnliche Möglichkeiten bieten sich auch im Café, Restaurant oder einer Kneipe. Auch hier kannst du den Menschen, der neben dir sitzt einfach mal nach einer Empfehlung fragen. Daraus kann sich dann auch ein nettes Gespräch entwickeln.

Anzeige

Das Gleiche ist übrigens auch mit der Hilfe möglich. Die Frage nach Hilfe kann der Einstieg in einen wunderbaren Flirt sein. Du solltest dir aber genau überlegen, um welche Hilfe du bittest. Denn die Frage nach dem Weg ist sehr schnell beantwortet. Unter Umständen kann sich hier kein längeres Gespräch aufbauen. Dies ist natürlich für einen Flirt nicht besonders gut.

 

Auch das Anbieten deiner Hilfe kann zu einem ungewollten schnellen Ende der Unterhaltung führen. Denn viele Menschen lehnen aus einer Schutzreaktion die Hilfe von Fremden prinzipiell ab. Besser wäre es in diesem Fall konkrete Hilfe anzubieten. Frag also nicht „Kann ich Ihnen helfen?“, sondern biete eine direkte Hilfe an.

Auch hierfür bietet sich wieder eine Übung, die du nun täglich in deinen Alltag integrieren kannst und auch solltest. Suche dir am Tag mindestens zwei Situationen, in denen du Hilfe oder Empfehlungen anbietest. Es gibt eine Menge Gelegenheiten, von denen du zuvor noch nicht einmal geträumt hast.

 

Möglichkeit: Die Alternativfragen

Einfache und geschlossene Fragen sind für einen Flirt nicht besonders gut. Stelle also keine Fragen, auf die nur mit „Ja“ oder „Nein“ geantwortet werden kann. Solche Fragen erfüllen einfach keinen Sinn. Denn daraus kann keine vernünftige und vor allem längere Unterhaltung entstehen. Du kannst aber auch auf Alternativfragen zurückgreifen. Du kannst erstens überlegen, was dagegen sprechen könnte, jetzt etwas zu tun, was du anbieten möchtest. Dies solltest du dann auch an den Anfang der Frage stellen. Es geht also darum herauszufinden, was dagegen sprechen könnte oder was man nun tun kann.

 

Beispiele:

 

„Hast du es jetzt eilig oder hast du jetzt noch ein wenig Zeit, mit mir einen Kaffee zu trinken?“

 

Der erste Teil der Frage ist bestimmt von der Option, was dagegen sprechen würde, während das Ende der Frage sich damit beschäftigt, was man tun kann.

Ein anderes Beispiel:

 

„Bist du mit jemanden verabredet oder möchtest du vielleicht zu uns an den Tisch kommen?“

 

Du kannst dir merken, dass unser Gehirn Fragen immer nur nacheinander abarbeiten kann. Entsprechend können diese Fragen, wie in den Beispielen, nicht zu einer schnellen Antwort führen. Das Gehirn muss also ein wenig mehr überlegen.

 

Du kannst dich auch für folgenden Beispiel entscheiden:

 

„Möchtest du jetzt tanzen oder ist dir eher nach einem Drink?“

 

Mit dieser Frage gibst du zwei Möglichkeiten zur Auswahl. So kann das Gegenüber nicht wirklich nachdenken, ob es überhaupt möchte, sondern muss sich zwischen den beiden Optionen entscheiden. Dieser Überraschungseffekt funktioniert sehr gut. Aber nur dann, wenn du diese Taktik auch wirklich selbstsicher rüberbringst.

 

Deshalb heißt auch hier wieder die Devise: Üben, üben, üben! Und aus diesem Grund kommt nun auch wieder eine kleine Übung für dich! Ab sofort achtest du im Alltag darauf, die Alternativfragen zu stellen. Du solltest so viele Alternativfrage, wie möglich stellen. Auch in diesem Fall wird die Übung dich selbstsicherer machen.

 

Weitere Beiträge Flirtgespräche

welt erde

Die Welt der Möglichkeiten

Du kannst dich nach dem Intro auch dazu entschließen, deinem Gegenüber die Option zum Handeln zu geben. Vielleicht beziehst du dich einfach darauf, was ihr beide gerade gemeinsam erlebt. mehr...


graduation cap

Flirten für Fortgeschrittene

Es gibt zwei verschiedene Arten von Flirts. Die einen, die über wenige Minuten gehen und dann auch noch die, die bereits nach den ersten Sekunden zu Ende sind. Grundsätzlich solltest du niemals traurig sein, wenn sich aus einem Flirt einfach nicht mehr ergeben hat. mehr...


kuessen

Küssen verboten?!

Sollte beim ersten Date schon geküsst werden? Hier gehen die Meinungen sicherlich auseinander. Es gibt beispielsweise auch Menschen, die nach einem dritten oder vierten Date noch keine körperliche Nähe zulassen wollen oder können. mehr...

 

 

 

Beliebteste Beiträge

  • frau verführen
    Anleitung zum Flirten
     

    Schritt für Schritt Anleitung zum Flirten, welche die einzelnen Punkte einer erfolgreichen Verführung abhandelt.

 

  • mann-sonnenbrille
    Erfolg bei Frauen
     

    Erfahren Sie die wichtigsten Kriterien auf die eine Frau bei der Partnerwahl achtet und wie Sie diese nachhaltig verbessern können.

 

  • mann rose
    Die erste Kontaktaufnahme
     

    Wir haben ja bereits davon gesprochen, dass wir das Flirten erlernen können bzw. dass wir unsere Hemmungen einfach fallen lassen müssen.

 

  • wasserspiegelung
    Das Spiegeln der Körpersprache
     

    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Das Spiegeln von Körpersprache ist ein alter Trick.

 

  • frau denken
    Frauen besser verstehen
     

    Für einen höheren Flirterfolg, ist es wichtig zu wissen, wie Frauen denken, mann muss lernen die Frauen besser zu verstehen.

 

 

Anzeige
Anzeige

Social Media


facebook

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de