Flirten Lernen

Die erste Kontaktaufnahme

mann mit roseWir haben ja bereits davon gesprochen, dass wir das Flirten erlernen können bzw. dass wir unsere Hemmungen einfach fallen lassen müssen. Wenn du dazu nun die erwähnte Übung ein paar mal durchgeführt hast, wirst du sicherlich auch schon einige Veränderungen an dir selbst wahrgenommen haben. Dennoch ist es ja nicht das Ziel dieser Seite, dass du „nur“ Menschen nett ansprechen sollst. Nein, du willst natürlich auch flirten.

 

Doch da muss gleich einmal die große Illusion zerplatzt werden. Denn wahrscheinlich wirst du nicht so häufig einen echten Flirt erleben, wie du es dir vielleicht wünschst. Aber auch in diesem Fall kannst du etwas tun, damit sich dies ändert. Du musst die Aufmerksamkeit deiner Umwelt steigern. Auf diese Weise erhöhst du die Chancen auf einen echten Flirt.

 

Das bringt uns natürlich gleich zu nächsten Frage: Wie erkennen wir eine Flirtchance? Generell warten wir auf ein Zeichen oder ein Signal. Dies kann beispielsweise ein Lächeln oder auch ein Zwinkern sein. Geht dir sicherlich auch so, oder? Du wartest auf das richtige Zeichen, um mit dem Flirt endlich beginnen zu können.

 

Jetzt stellen wir uns aber mal folgende Situation vor: Alle Menschen auf der Welt warten eben genau auf dieses Signal. Und keiner macht etwas, weil ja eben alle warten. Das würde bedeuten, dass keiner mehr flirtet, weil alle nur warten. Dabei müssen wir auch bedenken, dass die meisten Menschen eher passiv sind. Die Lust zum Flirten ist schon da, aber es wird eben auch das Signal gewartet. So werden Gelegenheiten und auch Flirts verschenkt. Ein vielleicht könnte einer dieser Flirts auch zur großen Liebe führen.

 

Anzeige

Erste Kontaktaufnahme - Einfach mal anfangen

 

Du willst mehr flirten und auch mehr Möglichkeiten? Worauf wartest du dann noch? Fang du doch einfach mit dem Flirten an. Du kannst dir selbst Gelegenheiten schaffen, indem du nicht wartest, sondern einfach mit dem Flirt beginnst. Ein sehr deutliches Zeichen, dass du für einen Flirt aussenden kannst, ist ein Lächeln. Es klingt im ersten Moment viel einfacher, als es ist. Denn auf Kommando zu lächeln, kommt meist nicht gut an und wirkt eher aufgesetzt, als locker und flockig. Zu viel Denken kann hinderlich sein. Auch dies haben wir bereits gelernt, oder? Dabei sind unsere Gedanken mit verantwortlich für unser Handeln.

 

Bei allem was wir tun, ist vorher ein Gedanke voraus gegangen. Ein „Ich muss jetzt lächeln!“ wirkt sich eher negativ auf die Mimik aus. Entsprechend solltest du in diesem Fall, wenn du jemanden ansprechen und mit dem Flirten beginnen möchtest, lieber denken „Mit dieser Person würde ich sehr gerne ins Gespräch kommen!“ Stellen dir dann den Gedanken vor, wie du dieser Person etwas Nettes sagst oder diese aufforderst etwas näher zu kommen. Diese Gedanken werden sich dann auch positiv auf deine Mimik auswirken. Denn es kann ja durchaus sein, dass dein Gegenüber einer dieser passiven Menschen ist. Mit einem Lächeln kannst du diese Person dann dazu animieren, in deinen Flirt einzusteigen.

 

Zeige Zähne! Lachen befreit euch beide

 

Ein Lächeln ist sowieso immer eine gute Idee. Denn dieses steht für Freundlichkeit, Wohlgesonnenheit und Zuneigung. Dabei muss die andere Person natürlich nicht gleich voller Freude auf dich zu stürmen. Mit einem Lächeln hast du schon mal eine sehr gute Basis geschaffen. Damit das Eis gebrochen werden kann, sind ein Lächeln und auch ein netter Blickkontakt schon mal Gold wert. Du kannst die Kommunikation auch noch weiter eröffnen, indem du ein Nicken oder eine andere Geste von dir gibst.

 

Auf diese Weise bist du auf einen sehr guten Weg. Doch natürlich kommt dann bald das nächste Problemchen. Nämlich die Frage, wer was als Erstes sagt. Somit wären wir nun wieder dabei, dass sieben Prozent auf den Inhalt Wert legen? Diese sind aber eher unwichtig, wenn die richtigen Signale ausgesendet werden.

 

Weitere Beiträge Flirtstrategien

verteidigung abwehr

Abwehren als Verteidigung

Vieles hat sich im Lauf der Evolution bei den Menschen schon verändert. Dennoch gibt es immer noch einige Denkweisen, die auch aus der Steinzeit stammen können. mehr...


wuerfel

Es müssen mehr Zufälle her

Du musst für mehr Zufälle in deinem Leben sorgen. Zugegeben klingt ein wenig komisch. Denn wenn wir für einen Zufall sorgen ist dieser natürlich kein Zufall mehr, sondern Absicht. mehr...


verfuehren

Richtig Flirten und Verführen

Das Flirten ist eigentlich ein Spiel, das vor allem dadurch interessant wird, weil man selbst nicht weiß, wie es ausgeht. Viele Menschen flirten aber nur dann, wenn sie sich auch sicher sind, dass das Gegenüber auch flirten möchte. mehr...

 

 

 

Beliebteste Beiträge

  • frau verführen
    Anleitung zum Flirten
     

    Schritt für Schritt Anleitung zum Flirten, welche die einzelnen Punkte einer erfolgreichen Verführung abhandelt.

 

  • mann-sonnenbrille
    Erfolg bei Frauen
     

    Erfahren Sie die wichtigsten Kriterien auf die eine Frau bei der Partnerwahl achtet und wie Sie diese nachhaltig verbessern können.

 

  • mann rose
    Die erste Kontaktaufnahme
     

    Wir haben ja bereits davon gesprochen, dass wir das Flirten erlernen können bzw. dass wir unsere Hemmungen einfach fallen lassen müssen.

 

  • wasserspiegelung
    Das Spiegeln der Körpersprache
     

    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Das Spiegeln von Körpersprache ist ein alter Trick.

 

  • frau denken
    Frauen besser verstehen
     

    Für einen höheren Flirterfolg, ist es wichtig zu wissen, wie Frauen denken, mann muss lernen die Frauen besser zu verstehen.

 

 

Anzeige
Anzeige

Social Media


facebook

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de