Flirten Lernen

Wörter und die dabei ausgelösten Gefühle

WörterWenn Du nun damit beginnst, fremde Menschen anzusprechen, wirst Du auch sehr schnell eine Reaktion der Betroffenen wahrnehmen - Wörter lösen Gefühle aus. Vielleicht werden manche Menschen im ersten Moment überrascht sein. Denn wie bereits erwähnt ist es in Deutschland eben nicht so üblich, dass fremde Menschen einfach so angesprochen werden. Das sollte Dich aber nicht davon abhalten, es zu versuchen. Denn die richtigen Wörter können auch entsprechende Gefühle bei Menschen auslösen. Wir können von einer Kommunikation positiv oder auch negativ angetan sein. Wir können mit Wörtern Gefühle auslösen und mit einer entsprechenden Kommunikation sehr viel erreichen und erzeugen. Dabei ist es aber wichtig, dass wir nicht zu lange darüber nachdenken. Was wir sagen, sollte auf jeden Fall vom Herzen kommen.

 

Die Worte in der Liebe

 

Vor allem wenn es um Gefühle oder gar Liebe geht, fehlen uns sehr oft die Worte. Dabei ist es manchmal hinderlich, dass jeder etwas anderes mit bestimmten Begriffen verbindet. Wenn wir beispielsweise von Liebe reden, kann unser Gegenüber etwas ganz anderes dahinter verstehen, als wir. Jedes Wort und jeder Begriff kann Gefühle auslösen. Diese können positiver oder auch negativer Natur sein. Und im ersten Moment wissen, wie nicht, was eine andere Person mit dem Wort oder Begriff verbindet.

 

Anzeige

Wenn es um Herzenssachen geht, ist es schon nicht ganz so einfach, immer die richtigen Worte zu finden. Aber Wörter sind in Sachen Liebe nur die halbe Miete. Auch die Stimme spielt eine entscheidende Rolle. Das glaubst du nicht? Dann lies mal weiter!

 

Unsere Stimme sagt mehr, als tausend Worte

 

Die eigene Stimme zu trainieren, kann sich lohnen. Es sollte auf jeden Fall mit dem Atmen begonnen werden. Denn dieser wird vor allem in Situationen, die stressig oder auch aufregend sind, flach und unregelmäßig. Auf diese Weise erreicht unsere Stimme nicht mehr die volle Stärke und auf der anderen Seite bekommen wir nicht genügend Luft und unser Gehirn auf diese Weise eben auch nicht genügend Sauerstoff.

 

Deshalb ist es also wichtig, richtig zu atmen. Und genau das kann man trainieren. Zum Trainieren der Stimme und der Atmung kann man Lieder singen. Klingt jetzt ein wenig komisch, lohnt sich aber auf jeden Fall. Alternativ, wenn man nicht der musikalische Typ ist, kann man sich auch für Zungenbrecher entscheiden. Am besten man singt oder sagt jeden Tag einen Zungenbrecher auf. Dabei muss man auch gar nicht lange trainieren.

 

Ein paar Minuten reichen vollkommen aus. Und bereits nach dieser kurzen Zeit wirst du feststellen, dass Deine Stimme viel klarer ist. In der Liebe spielt die Stimme eben auch eine wichtige Rolle. Der Klang, die Aussprache und die Melodie sind alles wichtige Faktoren, die darüber entscheiden können, ob sich jemand für uns interessiert oder nicht.

 

Die richtigen Worte beim Kennenlernen

 

Warum möchtest du mit einem anderen Menschen ins Gespräch kommen? Vielleicht weil du wissen, ob der- oder diejenige dich mag? Oder weil du herausfinden willst, ob er oder sie eine Freundin oder einen Freund hat? Das sind sicherlich wichtige Fragen, auf die du eine Antwort bekommen willst. Aber wäre es nicht erst einmal viel wichtiger zu wissen, ob das Gegenüber dich auch sympathisch findet? Wenn dies nämlich nicht der Fall ist, könntest du dir alles andere sparen.

 

Aus diesem Grund solltest du einen Flirt nutzen. Vielleicht wirst auch du von dem äußerlichen Schein eines Menschen getrübt. Nach dem Wechsel ein paar Wörter mit der entsprechenden Person, stellst du fest, dass die anfängliche Sympathie nicht mehr in dem Maße vorhanden ist. Einen Flirt direkt zu starten, um die große Liebe für sich zu gewinnen, ist wohl der falsche Weg. Es geht erst einmal darum, die eigene Sympathie auf dem Prüfstand zu stellen und herauszufinden, ob das Gegenüber auch so tickt, wie man selbst.

 

Wichtig bei einem Flirt ist nicht, was du sagst. Das haben wir bereits gelernt. Es ist wichtig, dass das was du sagst bei deinem Gegenüber ein positives Gefühl auslöst. Dann wird der Flirt auch zu einem erfolgreichen Flirt. Überlege doch einfach mal, welche Wörter oder Sätze bei dir ein gutes Gefühl ausüben. Entsprechend kannst du das dann auch bei anderen Menschen umsetzen. Auch hier macht Übung den Meister.

 

Das erste hätten wir nun schon mal geschafft. Fassen wir also noch einmal zusammen; es kommt nicht wirklich darauf an, was wir bei einem Flirt sagen und welche Gefühle mit diesen Wörtern ausgelöst werden. Wir sollten uns nicht zu sehr von unseren Gedanken leiten lassen. Weiterhin müssen wir uns eingestehen, dass auch das Flirten eine Fähigkeit ist, die immer wieder trainiert werden will. Einfach einen Knopf drücken ist nicht. Solltest du spüren, dass jemand dein Angebot für ein Gespräch ablehnt, dann solltest du es auch dabei belassen.

 

Du kannst nicht mit jeden Menschen in Kontakt kommen. Wenn doch, solltest du immer daran denken, dass die Worte wie ein Schlüssel sind. Du kannst damit nicht nur Türen öffnen, sondern auch Gefühle und Emotionen auslösen. Versuche mit einer guten Stimme und in einer lebendigen Art zu sprechen. Auf diese Weise kannst du dein Gegenüber in den Bann ziehen. Jeder Mensch kann gut kommunizieren. Denn du weißt doch, was du selbst gerne hörst. Drehen den Spieß doch einfach um. Komplimente und nette Worte sind auf jeden Fall immer ein Pluspunkt für einen guten Flirt.

 

Weitere Beiträge Flirtgespräche

cocktailparty

Das richtige Thema beim Flirten finden

Natürlich sollte der Flirt auch ein inhaltliches Thema haben. Das stellt die meisten Menschen wieder vor ein neues Problem. Denn worüber soll man denn bitteschön während eines Flirts reden? mehr...


bh schuhe

Frauen verführen - Jetzt geht es um das Verführen!

Verführen hat aber nicht immer nur etwas mit Sex zu tun. Natürlich solltest du auch irgendwann einmal über Sex sprechen. Verführung hat aber in erster Linie etwas damit zu tun, die Lust des Anderen zu wecken. In dieser Phase sind alle Gespräche noch als Spiel zu betrachten. mehr...


kommunikation

Frauen ansprechen lernen

Nicht immer ergibt sich ein Gespräch aus der Situation heraus. Dies ist zwar nicht schön, aber manchmal einfach nicht zu ändern. Dann muss eben ein Kaltstart her. Schließlich muss das Gegenüber davon überzeugt werden, dass du keine Gefahr bist. mehr...

 

 

 

Beliebteste Beiträge

  • frau verführen
    Anleitung zum Flirten
     

    Schritt für Schritt Anleitung zum Flirten, welche die einzelnen Punkte einer erfolgreichen Verführung abhandelt.

 

  • mann-sonnenbrille
    Erfolg bei Frauen
     

    Erfahren Sie die wichtigsten Kriterien auf die eine Frau bei der Partnerwahl achtet und wie Sie diese nachhaltig verbessern können.

 

  • mann rose
    Die erste Kontaktaufnahme
     

    Wir haben ja bereits davon gesprochen, dass wir das Flirten erlernen können bzw. dass wir unsere Hemmungen einfach fallen lassen müssen.

 

  • wasserspiegelung
    Das Spiegeln der Körpersprache
     

    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Das Spiegeln von Körpersprache ist ein alter Trick.

 

  • frau denken
    Frauen besser verstehen
     

    Für einen höheren Flirterfolg, ist es wichtig zu wissen, wie Frauen denken, mann muss lernen die Frauen besser zu verstehen.

 

 

Anzeige
Anzeige

Social Media


facebook

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de